Die City on the Hill-Serie neigt sich dem Ende zu. Variety berichtet, dass Showtime die Serie nach dem Finale der dritten Staffel im September abbrechen wird. Da es keine vierte Staffel geben wird, gilt das am 25. September ausgestrahlte Serienfinale nun als Staffelfinale. Aber nach neuesten Informationen traf Showtime die Wahl bereits Monate zuvor, als David Nevins, der frühere Chef und CEO der Paramount Premium Group, an der Spitze stand.

Chris McCarthy trat dann die Nachfolge von Nevins an. Showtime gab die Absage des Programms bekannt, die Sie wie folgt lesen können: Das Ende der dritten Staffel von City on a Hill markierte das Ende des zufriedenstellenden Laufs der Show auf Showtime. Die Zusammenarbeit mit Kevin Bacon, Aldis Hodge und der gesamten Besetzung und Crew war ein Vergnügen. Serienschöpfer Tom Fontana und die ausführenden Produzenten Jennifer Todd und Jorge Zamacona führen die Besetzung und Crew an. Jeder verdient unseren aufrichtigen Dank.

Die Stadt auf dem Hügel

City on a Hill wurde von Chuck Mclean kreiert und als Executive Producer von den Serienstars Kevin Bacon und Aldis Hodge, Ben Affleck, Matt Damon, Barry Levinson und Showrunner Tom Fontana produziert. Bacon und Hodge werden in der Serie von Jonathan Tucker, Mark O’Brien, Lauren E. Banks, Amanda Clayton, Jere Shea, Kevin Chapman und Jill Hennessy begleitet.

Film Stadt auf dem Hügel
Der Schöpfer Chuck Maclean
Sterne Kevin bacon
Aldis Hodge
Lauren E Banks
Genres Verbrechen
Theater
Thriller
Sprache Englisch
Drehort Neue Rochelle
New York USA
Produzierende Unternehmen Pearl Street-Filme
Datum der Ausstellung 7. Juni 2019

Die Rolle von Jackie Rohr mit Kevin Bacon wird uns fehlen

Obwohl Kevin Bacon auf der Leinwand mitgespielt hat, genoss er es besonders, seine Rolle in „City on a Hill“ zu spielen. Gemäß Next AvenueDer Schauspieler bemerkte, dass Bacon ihn im Laufe der drei Staffeln der Serie gerne spielte, weil Jackie Rohr so ​​viele Facetten hat.

Also, erklärte Bacon, ist es die Nichtkonformität des Charakters, die seine Rolle so unglaublich macht. Er wuchs in sehr schwierigen Verhältnissen auf, stammt aus einer mittellosen Familie und ist ein Straßenjunge, der noch kein Studium abgeschlossen hat. Er ist einfach sehr belesen, gesprächig und hat dieses unglaubliche Wissen über alles, ob es wahr ist oder nicht – weil er viel Unsinn von sich gibt.

Er fuhr fort und sagte, dass die Person zweifellos viel Material gelesen habe. Obwohl Jackie nie ein Buch zu lesen scheint, schafft sie es immer, ein paar davon zu zitieren, was einer meiner Lieblingsaspekte der Serie ist.

Fans können immer noch damit rechnen, Bacon und Hodge in kommenden Superhelden-Projekten zu sehen, da sie unterschiedliche Rollen spielen. In einem speziellen Guardians of the Galaxy-Urlaubsvideo war Bacon kürzlich zu sehen und stellte ihn dem Marvel Cinematic Universe vor.

Am 25. November 2022 soll das Special ausgestrahlt werden Disney+. Was Hodge betrifft, sehen wir ihn vielleicht auf der großen Leinwand in The Rocks neuestem Film „Black Adam“. Angesichts des kommerziellen Erfolgs des Films wird Hodge häufiger im DC Extended Universe auftreten. Darüber hinaus hat Hodge kürzlich eine Hauptrolle in der kommenden Alex Cross Prime Video-Serie ergattert.

Muss lesen:

Die gute Krankenschwester: Was ist mit Amy Loughren passiert und wo ist sie jetzt?

Black Adam Pierce Brosnan über die mögliche Rückkehr von Dr. Schicksal in der DCU

Über das Stück

Im Jahr 2019 “Die Stadt auf dem Hügel” produziert von Chuck MacLean, gab sein Debüt. Die Serie, die Anfang der 1990er Jahre in Boston spielt, zeigt Bacon und Hodge als FBI-Agenten John Rohr und Bezirksstaatsanwalt DeCourcy Ward. Die beiden arbeiten zusammen, um die Korruption in den Rechtssystemen ihrer Städte auszumerzen. Weitere Darsteller waren Jill Hennessy, Matthew Del Negro und Lauren E. Banks. Executive Producer der Serie waren Bacon, Hodge, Showrunner Tom Fontana, Ben Affleck, Matt Damon und Barry Levinson.

Die drei Staffeln der Serie wurden von Kritikern allgemein positiv bewertet. Ben Travers, TV-Kritiker bei IndieWire, lobte die erste Staffel der Serie dafür, dass sie gut ausbalanciert war und die Vorwärtsbewegung betonte, anstatt sich groben Einstellungen oder pornografischen Inhalten hinzugeben. Nach Decourcy Ward (Aldis Hodge), einem stellvertretenden Bezirksstaatsanwalt, und Jackie Rohr (Kevin Bacon), einem sowohl unehrlichen als auch bekannten FBI-Agenten, der im Boston der 1990er Jahre zusammenarbeitet, um Verbrechen aufzuklären, war City On A Hill ein faszinierende und aufregende Uhr für seinen dreijährigen Lauf.

Obwohl die beiden unterschiedliche Ideale haben, zeigt die Show ständig ihre Vertrauensprobleme, während sie sich abwechselnd gegenseitig demütigen. Nach einem Jahr der Entwicklung wurde 2019 City On A Hill gestartet. Nach der ersten Staffel erhielt die Serie positive Kritiken von Kritikern und Zuschauern, und zwei Monate nach der Premiere wurde eine zweite Staffel bestellt.

Was sind die nächsten Pläne für die Besetzung der Show?

Die Besetzung wird jetzt, da das Programm abgesagt wurde, an anderen Projekten arbeiten. Das nächste große Leinwandprojekt für Hodge, der den Staatsanwalt Ward spielt, steht bereits fest. Er wird den Ermittler und forensischen Psychologen Alex Cross im kommenden Krimi Cross von Prime Video spielen, der auf James Pattersons Bestseller-Romanreihe basiert. Dies wird das erste Mal sein, dass das Buch in eine Fernsehserie adaptiert wird. Stattdessen wird Bacon mit anstehenden Projekten wie The Toxic Avenger, The Guardians of the Galaxy Holiday Special und Beverly Hills Cop: Axel Foley beschäftigt sein.

Was ist in der Staffelpremiere von City on the Hill passiert?

Der Prozess gegen die Ryan-Brüder nahm einen erheblichen Teil des ersten Staffelfinales von City on the Hill, „Bürgermeister Curley und das letzte Hurra“, ein. Jimmy verlangte von Ward eine vollständige Amnestie, weil er gegen seinen Bruder ausgesagt hatte. Dieser Plan geht jedoch schief, als Jimmy gesteht, seinen vermissten Partner während einer Aussage getötet zu haben, was Ward dumm aussehen lässt und seine Chancen, Politiker zu werden, gefährdet.

Am Ende wurde Jimmy von allen Anklagen freigesprochen, während sein Bruder Frankie des Mordes, des schweren Diebstahls und mehrerer anderer Vergehen für schuldig befunden wurde, die ihn wahrscheinlich für einige Zeit ins Gefängnis bringen werden. Jackie schien trotz zahlreicher Übertretungen in anderen Szenen im Finale der ersten Staffel von City On A Hill praktisch immun gegen Verletzungen zu sein.

Der gerissene FBI-Agent überlebte nicht nur einen gescheiterten Autobombenanschlag gegen ihn, sondern es schien auch so, als würde seine leidende Frau Jenny erwägen, sich mit ihm zu versöhnen, nachdem sie ihn früher in der Saison wegen einer Affäre verlassen hatte. Aber in den letzten paar Minuten der Folge sah es so aus, als würde Jackie auf Naschkatzen kommen, als Hanks Ermittlerin Rachel (Sarah Shahi, Person of Interest) DeCourcy eine Akte mit Beweisen für Jackies Korruption schickte.

Weiterlesen:

Cobra Kai Daniel LaRusso wünscht Miyagi ein Prequel

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *