Ralph Macchio, der Mr. Miyagi in den Karate Kid-Filmen spielte, würde gerne ein Prequel sehen, das sich auf Mr. Miyagi konzentriert. In der beliebten Franchise porträtiert Macchio Daniel LaRusso, einen gemobbten Teenager, der Selbstverteidigung von einem mysteriösen Lehrer namens Mr. Miyagi (Pat Morita) lernt. Daniel und Mr. Miyagi lernen sich im Laufe des Films besser kennen und entwickeln eine rührende Freundschaft, während sie viel Karate trainieren.

Zwei Fortsetzungen von The Karate Kid wurden gedreht, und später wurde ein vierter Film mit Mr. Miyagi, aber ohne Macchio, produziert. Macchio spielte den gleichen Charakter in der beliebten Netflix-Serie Cobra Kai, die gerade ihre fünfte Staffel beendet hat.

Daniel LaRusso von Cobra Kai will Miyagis Vorgänger

Laut Macchio brachte Mr. Miyagis Hintergrund, der eine tragische Vergangenheit mit seiner Beteiligung am Zweiten Weltkrieg und japanischen Internierungslagern in den USA beinhaltete, die Serie auf die nächste Ebene. Darüber hinaus wird Morita zugeschrieben, das beliebte Franchise aus den 80er Jahren nachhaltig beeinflusst zu haben.

Daniel LaRusso von Cobra Kai will Miyagis Vorgänger

Trotz Moritas vorzeitigem Tod im Jahr 2005 verweilt seine Macht in Cobra Kai, wobei sich Daniels Charakter oft den Werten seines verstorbenen Ausbilders zuwendet und sogar ein Dojo zu seinen Ehren gründet. In ähnlicher Weise lobt Macchio Moritas Einfluss auf sich selbst und die größere Serie und hat erklärt, dass er sehen möchte, wie sich die Hintergrundgeschichte der Figur entwickelt.

Ein weiteres Spin-off von Karate Kid, das Schauspieler Ralph Macchio in Zukunft sehen möchte, ist ein Prequel, das sich auf Mr. Miyagi konzentriert, er erzählt Screen Rant exklusiv von seiner neuen Biografie Waxing On The Karate Kid And Me. Obwohl The Karate Kid den Zuschauern einen allgemeinen Überblick über die Vergangenheit der Figur gab, bleiben die meisten Details von Mr. Miyagis Biografie unbekannt.

Muss lesen:

Black Adam Pierce Brosnan über die mögliche Rückkehr von Dr. Schicksal in der DCU

Welchen Hintergrund hat Herr Miyagi?

Bevor seine Familie nach Kalifornien zog, wo er seine Frau kennenlernte, verbrachte Herr Miyagi seine frühen Jahre in Okinawa, wo er von seinem Vater Karate lernte. Diese Informationen wurden von der Karate Kid-Trilogie veröffentlicht. Nach seiner Einberufung diente Herr Miyagi im Zweiten Weltkrieg. Er erhielt sogar die Ehrenmedaille, bevor er entdeckte, dass seine Frau und sein schwangeres Kind in dem japanisch-amerikanischen Internierungslager gestorben waren, in dem sie festgehalten wurden.

Es gibt jedoch eine Lücke in Mr. Miyagis Geschichte zwischen seinem Dienst beim Militär und dem Zeitpunkt, als Daniel ihn schließlich traf, als er als Handwerker arbeitete. Dies wäre interessanteres Forschungsmaterial für ein zukünftiges Karate Kid-Prequel. Gerüchten zufolge hat Mr. Miyagi damals einige Oldtimer angehäuft. Er hörte auch für eine Weile mit dem Karate auf, bevor Daniel ihn dazu motivierte, es wieder aufzunehmen.

Cobra Kai Daniel LaRusso wünscht Miyagi ein Prequel

Bevor Daniel ihm half, sich wieder mit Menschen zu verbinden, schien Mr. Miyagi ein einsames und ruhiges Leben zu führen. Es gab jedoch einen Grund für seinen Rückzug, den ein zukünftiges Prequel untersuchen könnte. Es ist sicherlich eine interessante Geschichte, egal ob sie mitten im Konflikt als Drama des Zweiten Weltkriegs spielt, vor ihm in Okinawa oder lange danach, als er als Handwerker in Reseda arbeitete.

Winchester-Mädchen und Ruf lieber Saul an sind zwei Beispiele für Prequel-Serien auf dem Vormarsch, daher scheint es wahrscheinlicher, dass die Serie produziert wird, auch wenn Macchio nicht spezifiziert, ob er sich das Prequel-Spin-off als Film oder als TV-Show vorstellt. Macchio würde sich freuen, an dem Projekt mitzuarbeiten, wenn das Spin-off Mr. Miyagi Karate Kid bekommt grünes Licht.

Daniel bestand immer darauf, dass Miyagi-do der einzige Weg sei

Daniel blieb den Anweisungen von Herrn Miyagi über vier Saisons hinweg verpflichtet. Er betrachtet Karate als Verteidigungskunst, weshalb Miyagis Bewegungen in erster Linie reaktionär sind. In jedem der drei Karate Kid-Filme vermittelte Mr. Miyagi ihm dieses Wissen.

Daniel brachte seinen Auszubildenden Mr. Miyagis Technik bei und widersprach Johnny öffentlich bezüglich seiner Strategie während Cobra Kai, was sein Engagement für diese Überzeugungen zeigte. Aufgrund seiner Vergangenheit und drei Prinzipien, “Strike Hard”, “Strike First” und “No Mercy”, glaubte er, dass Cobra Kai von Natur aus böse ist. Daniel war leidenschaftlich gegen Cobra Kais Betonung des Angriffs, da er ein großer Befürworter von Karate ist, das hauptsächlich zur Selbstverteidigung eingesetzt wird.

Daniel hat dem neuen Cobra Kai nie eine Chance gegeben, was wichtig zu beachten ist. Er behinderte aktiv Johnnys Versuche, Cobra Kai zu starten, als Johnny das Dojo in Staffel 1 wiedereröffnete. Er forderte Johnny sofort heraus. Daniel war sich schon von weitem sicher, dass Johnnys Karate keine wohltuende Wirkung auf die Kinder haben konnte. Daniel machte in Staffel 4 unmissverständlich klar, dass er immer noch der Meinung war, dass Mr. Miyagis Verhalten der einzig wirksame Ansatz war, obwohl seine Allianz mit Johnny etwas anderes nahelegte.

Um sie vollständig im Miyagi-do-Karate auszubilden, von dem er behauptete, dass es die “wahre Methode” sei, beschloss Daniel, die volle Kontrolle über ihre vereinten Dojos zu übernehmen, nachdem er erkannt hatte, dass ihre Allianz nicht von Dauer sein würde.

Die wichtigste Figur in der Karate-Kid-Saga ist Mr. Miyagi.

Aufgrund des Einflusses von Mr. Miyagi auf Daniel LaRusso und die Ereignisse vor und einschließlich Cobra Kai Staffel 4 ist er die wichtigste Figur in der Karate Kid-Serie. Als Daniel Mr. Miyagi zum ersten Mal in The Karate Kid begegnete, löste dies eine Reihe von Ereignissen aus, die schließlich zu allem führten, was derzeit in Cobra Kai passiert.

Daniel traf Herrn Miyagi in einem entscheidenden Moment, als er dabei war, Karate und Selbstverteidigung zu lernen. Abgesehen davon hätte es Karate Kid oder Cobra Kai nicht gegeben, wenn Daniel Mr. Miyagi nie getroffen hätte. Seltsamerweise hat Mr. Miyagi bisher die wenigsten Hintergrundinformationen zu allen Hauptfiguren.

Der beste Einblick in Miyagis Lehren wäre das Verständnis seiner Anfänge

Mehr über Mr. Miyagis Vergangenheit zu erfahren und darüber, wer er war, bevor er mit dem Training von Daniel begann, wird seinem Unterricht eine ganz neue Tiefe verleihen, indem er definiert, wie er dorthin kam und was er dabei gelernt hat. Mr. Miyagi enthüllt in der Serie The Karate Kid eine umfassende Methode, um Karate zu lernen, und mehrere einzigartige Bewegungen, die Daniel anwenden kann, wenn der Anlass es erfordert.

Daniel wendet diese Fähigkeiten weiterhin in Cobra Kai an. Es wäre ein erstaunlicher Einblick, wie Herr Miyagi gelernt hat, Karate zu unterrichten und wie er es in seinem eigenen Leben verwendet hat, um zu sehen, woher diese Lektionen stammen und wie er sie als junger Mann von seinem Vater verwendet hat.

Es wäre möglich, Mr. Miyagis Wurzeln auf einer ganz neuen Ebene zu verstehen, dank der Lehren, die er von seinem Vater erhalten hatte, sowie der Lehren, denen er sein ganzes Leben lang ausgesetzt war, sei es während des Kampfes, in einem japanischen Internierungslager oder während seines Lebens mysteriöses Verschwinden seit Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg.

Weiterlesen:

Guardians of the Galaxy 3 Erscheinungsdatum, Trailer und weitere Updates

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *