PEKING (AP) – Hairstylistin Wang Lidan begibt sich auf eine emotionale Neujahrsreise von Peking in ihre Heimatstadt im Nordosten Chinas – die erste seit drei Jahren nachdem die Regierung ihre strikte „Null-Covid“-Politik abgeschafft hatte. die Millionen von Menschen zu Hause hielt und Proteste auslöste.

Die Lockerung der Beschränkungen hat eine Welle aufgestauter Reiselust ausgelöst, insbesondere zur Hauptsendezeit für Familienfeiern in China. In China wird es Frühlingsfest genannt, und es ist vielleicht die einzige Zeit des Jahres, zu der städtische Arbeiter in ihre Heimatstädte zurückkehren.

Die chinesische Regierung rechnet mit mehr als 2,1 Milliarden Reisen während des 40-tägigen Reisezeitraums um das neue Jahr, das auf Sonntag fällt.

„Die Beschränkungen wurden aufgehoben, das hat mich entspannt. Ich denke, es ist Zeit, nach Hause zu gehen“, sagte Wang, bevor er sich auf den Weg zum Pekinger Bahnhof machte, um in die Provinz Heilongjiang zu fahren.

Im Dezember gab China plötzlich die fast täglichen Coronavirus-Tests und die QR-Code-Verfolgung der Einwohner auf, nachdem die öffentliche Frustration auf Proteste in Shanghai und anderen Städten übergegriffen hatte. In diesem Monat hob er die meisten verbleibenden Beschränkungen auf, einschließlich der Anforderung, dass Reisende aus dem Ausland eine langwierige und teure Quarantäne durchlaufen müssen.

Viele lokale Behörden haben Reisenden von außerhalb der Region ihre eigenen Quarantänen auferlegt, und Wang sagte, diese hätten sie davon abgehalten, Peking zu verlassen.

„Hätte es einen Ausbruch in Peking gegeben, hätte ich in meiner Heimatstadt unter Quarantäne gestellt werden müssen. Und wenn ich nach Peking zurückkehren würde, wäre ich wieder in Quarantäne“, sagte sie.

„Ich würde das Frühlingsfest verpassen und meine Rückkehr zur Arbeit verzögern, wenn ich zweimal unter Quarantäne gestellt würde. So seltsam!”

Pendler gehen am 18. Januar 2023 in einer Menschenmenge am Pekinger Westbahnhof in Peking spazieren.

Mark Schiefelbein über Associated Press

Eine Frau trägt ein Kind, das eine Gesichtsmaske und einen Gesichtsschutz trägt, während sie am 18. Januar 2023 eine Linie am Pekinger Westbahnhof in Peking entlanggehen.
Eine Frau trägt ein Kind, das eine Gesichtsmaske und einen Gesichtsschutz trägt, während sie am 18. Januar 2023 eine Linie am Pekinger Westbahnhof in Peking entlanggehen.

Mark Schiefelbein über Associated Press

Hu Jinyuan aus der östlichen Provinz Shandon schaffte es trotz der Schwierigkeiten jedes Jahr, nach Hause zurückzukehren. Er plant, die regelmäßigen COVID-19-Tests und andere Sicherheitsmaßnahmen fortzusetzen, da die Infektionen zunahmen und Patienten Krankenhäuser überschwemmten, nachdem die Beschränkungen aufgehoben wurden.

„Ich mache hin und wieder Nukleinsäuretests. Wenn ich in meiner Heimatstadt ankomme, werde ich auf jeden Fall einen Selbstverteidigungstest machen. Sonst weiß ich nicht, ob ich infiziert bin. Wenn ich infiziert bin, werde ich mich einfach zu Hause isolieren“, sagte Hu.

Wang Jingli sagte, er habe sich entschieden, während der Ferien zu arbeiten, weil das Unternehmen seine Überstundenvergütung verdreifachen würde. Nach der Aufhebung der Beschränkungen aufgrund von COVID-19 werden ihn seine Kinder und seine Frau aus ihrer Heimatstadt in der Provinz Henan in Peking besuchen.

„Mit der Wiedereröffnung freuen sich alle sehr über das Frühlingsfest, weil wir uns wieder mit unseren Familien vereinen können. Aber wegen meiner Arbeit würde ich mein Frühlingsfest hier in Peking verbringen.“

Frauen gehen unter roten Laternen, die an einer Einkaufsstraße in der Nähe des Houhai-Sees hängen, um das neue Mondjahr in Peking zu feiern, 16. Januar 2023.
Frauen gehen unter roten Laternen, die an einer Einkaufsstraße in der Nähe des Houhai-Sees hängen, um das neue Mondjahr in Peking zu feiern, 16. Januar 2023.

Andy Wong über Associated Press

Obwohl das neue Mondjahr auch zu einer beliebten Zeit für Auslandsreisen geworden ist, nehmen die Fluggesellschaften den internationalen Flugverkehr nur schrittweise wieder auf und die Regierungsbehörden beginnen erst mit der Ausstellung oder Erneuerung von Reisedokumenten.

Viele Länder haben gegen den Protest des Außenministeriums Testanforderungen für Reisende aus China verhängt, und es bleiben Bedenken hinsichtlich der Ausbreitung des Virus in China, seit die Eindämmungsmaßnahmen aufgehoben wurden.

Olivia Zhang, Videoproduzentin von Associated Press, hat zu diesem Bericht beigetragen.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *