Was ist das Sprichwort? Stimmt das Sprichwort „Speck löst alles“? Dies wird Berichten zufolge im Guardians of the Galaxy-Weihnachtsspecial getestet. Wie im mit Spannung erwarteten Teaser für das Original von Disney+ und sein Premierendatum zu sehen ist: Black Friday oder 25. November, wird dieses Special mit einer Beilage Speck präsentiert.

Das Weihnachtsspecial von Guardians of the Galaxy 3, das im Dezember 2020 debütierte und von Franchise-Veteran James Gunn kreiert und inszeniert wurde, fand eigentlich nach Thor: Love and Thunder statt, das derzeit auf Disney+ erhältlich ist, aber vor der Guardians-Aktion Galaxy Vol. 3, der dann am 5. Mai 2023 in die Kinos kommt.

Wächter der Galaxie 3 Disney

Während der diesjährigen San Diego Comic-Con enthüllte Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, die kommende MCU-Besetzung für die nächsten Jahre. In diesem Zeitrahmen würde The Holiday Special direkt nach Phase 4 kommen, und Ant-Man and the Wasp: Quantumania würde Phase 5 beginnen und die erste Phase dessen beenden, was Feige die Multiversum-Saga nannte.

Wächter der Galaxis 3

Gunns temperamentvolle Gruppe von Außenseitern ist das ideale Gegenmittel zu einer fast gesamten Bühne, die der Auseinandersetzung mit den psychologischen Auswirkungen von Thanos’ (Josh Brolin) Snape gewidmet ist, der die Hälfte der Erdbevölkerung auslöscht. Jetzt, da die Multiversum-Saga im Gange ist, werden die Zuschauer Zeuge, wie ihre Lieblingshelden gegen realitätsverändernde, multiuniversumhüpfende Gegner kämpfen, die über Fähigkeiten verfügen, die sich der verrückte Titan nur vorstellen kann.

Vor diesem Hintergrund lädt Gunn Marvel-Fans herzlich ein, sich anzuschnallen und sich Mantis und Drax (Dave Bautista) auf einer aufregenden Reise anzuschließen, um Kevin Bacon rechtzeitig zu finden, um ihn für Star-Lord unter den Weihnachtsbaum zu legen.

Zu ihnen gesellen sich Karen Gillan als Nebula, Vin Diesel als Groot und Bradley Cooper als Rocket. Darüber hinaus neckte der Autor und Regisseur, dass „einer der größten MCU-Charaktere aller Zeiten“ diesen November einen besonderen Cameo-Auftritt in The Holiday Special haben könnte.

Film Wächter der Galaxis 3
Direktor James Gunn
Genres Handlung
Das Abenteuer
Komödie
Science-Fiction
Thriller
Schriftsteller James Gunn
Dan Abnet
Sterne Chris Pratt
Zoë Saldana
David Bautista
Veröffentlichungsdatum 5. Mai 2022
Ursprungsland Vereinigte Staaten
Offizielle Seite Instagram
Drehorte Atlanta
Georgien, USA
Produzierende Unternehmen Marvel-Unterhaltung
Marvel-Studios

Die Handlung von Guardians of the Galaxy 3

Auf die bevorstehende Ankunft von Adam Warlock wurde in einer der Post-Credits-Szenen von Guardians 2 angespielt, in der Ayesha vor einer goldenen Schote ihre Rache an den Guardians plante. Nachdem Poulter bestätigt wurde, Adam Warlock zu spielen, ist es mehr oder weniger bestätigt, dass Guardians 3 eine direkte Fortsetzung dessen sein wird, worauf diese Post-Credits-Szene anspielte, wobei sein Charakter als einer der Big Bads fungiert und Guardians auf Ayeshas Befehl jagt.

Es sind jedoch nicht nur die neuen Charaktere, die alle Blicke auf sich ziehen. Die Geschichte des Films wird auch Rocket stark involvieren, der von Bradley Cooper geäußert wird. Gunn enthüllte in einem Interview mit Deadline, dass er immer vorhatte, Rockets Geschichte im dritten Film zu beenden.

Dies passt gut zu dem Gerücht von We Got This Covered, das behauptete, dass neben Adam Warlock, der die Wächter jagt, Rocket in diesem Film im Mittelpunkt stehen wird, während er versucht, seinen Schöpfer zu finden und zu töten, von dem angenommen wird, dass er ein ist Hochevolutionär ? Einige der Bilder vom Set, die online aufgetaucht sind, würden Sinn machen. Endgames zeitversetzter Gamora wird zurückkehren, ebenso wie Baby Rockey, und laut einem auf der Comic-Con präsentierten Video soll der Film ein bisschen wie ein Schnulzen sein.

Guardians Of The Galaxy 3 Schauspieler

Da all unsere früheren Favoriten zurückkehren, werden auch mehrere neue Charaktere für das letzte Buch der Trilogie von entscheidender Bedeutung sein. Ayesha entwickelte schließlich die bekannte Comicbuchfigur Adam Warlock, um die Wächter zu besiegen, und Will Poulter wird ihn im Film spielen.

Der gefährliche High Evolutionary, der im Film von Chukwudi Iwuji dargestellt wird, der zuvor mit James Gunn an Peacemaker gearbeitet hat, ist auch der Hauptantagonist.

Obwohl Iwuji seinen Charakter als „sehr mächtig“ und einen der „anspruchvollsten Charaktere, die wir im gesamten Marvel-Universum gesehen haben“ beschrieb, widersprach er in einem Interview mit The Hollywood Reporter, dass sein Charakter besonders stark sei. Die Textur wurde erstmals gezeigt, als der Guardians 3-Teaser veröffentlicht wurde.

  • Star-Lord wird von Chris Pratt gespielt.
  • Drax wird von Dave Bautista gespielt.
  • Nebula wird von Karen Gillan gespielt.
  • Rocket wird von Bradley Cooper gespielt.
  • Groot wird von Vin Diesel gespielt.
  • Mantis wird von Pom Klementieff gespielt.
  • Gamora wird von Zoe Saldana gespielt.
  • Stakar wird von Sylvester Stallone gespielt.
  • Ayesha wird von Elizabeth Debcki gespielt.
  • Chukwudi Iwuji als prominenter Evolutionist

Erscheinungsdatum von Guardians Of The Galaxy 3

Dieses brandneue MCU Das Abenteuer soll am 25. November erscheinen, direkt nach Thanksgiving und vor dem Weihnachtswahnsinn im Dezember. Außerdem platziert der Zeitplan diesen GotG-Eintrag in der Nähe des Kinostarts des Films am 11. November Black Panther: Wakanda für immer. Schließlich wird das Holiday Special Berichten zufolge als Brücke zwischen Guardians of the Galaxy Vols dienen. 2 und 3 und gibt den Fans die wichtigsten Informationen, die sie benötigen, bevor sie sich den dritten und letzten Teil von Gunns Trilogie ansehen, der im Mai 2023 in die Kinos kommt.

Muss lesen:

Die gute Krankenschwester: Was ist mit Amy Loughren passiert und wo ist sie jetzt?

Trailer zu Guardians of the Galaxy 3

Es ist an der Zeit, sich auf neue Feierlichkeiten zu konzentrieren, da Halloween nur noch eine Woche entfernt ist! Guardians of the Galaxy-Schöpfer James Gunn schickt die Besetzung über die Feiertage auf die Erde und erspart den Fans damit, Lichtjahre ins All reisen zu müssen, um mit ihnen abzuhängen. Marvel-Fans, markieren Sie Ihre Kalender, denn das Guardians of the Galaxy Holiday Special steht kurz vor dem großen Erfolg Disney+ Debüt am 25.11.

Die Wächter machten sich im November auf den Weg, um ihrem furchtlosen Anführer ein wenig Festtagsstimmung zu bringen. Peter Quill (Chris Pratt), der immer noch um den tragischen Verlust seines abtrünnigen internationalen Verbrechensbekämpfungspartners Gamora (Zo Saldaa) trauert, trauert immer noch. Mantis (Pom Klementieff) schlägt vor, dass Kraglin und seine Freunde das ideale Geschenk wählen, um Star-Lord aufzuheitern, nachdem sie gehört haben, dass Weihnachten durch die menschliche Linie kommt.

Wenn Star-Lord niedergeschlagen ist, sprechen Kraglin und seine Freunde darüber. Es liegt nahe, dass das perfekte menschliche Geschenk für Star-Lord auf der Erde versteckt sein muss, Tausende von Lichtjahren entfernt, und nur darauf wartet, verpackt zu werden.

Im obigen Clip wird auch ein ganz besonderer Gastauftritt angedeutet, und sie könnte einen deprimierten Peter Quill mit dringend benötigter Unterhaltung versorgen. Gunn nannte das 40-minütige Guardians of the Galaxy Holiday Special „wild und lustig wie es sein kann“, und es wird behauptet, dass einer der Handlungspunkte einen Besuch auf Planet X beinhaltet, dem Planeten, auf dem Groot geboren wurde. Darüber hinaus betonte Gunn, dass die Zuschauer das Special “anschauen” müssen, bevor sie den dritten Guardians-Film sehen. Er versicherte dem Fan, dass er es tun würde. Da sind viele wichtige Informationen, wie ich bemerkt habe.

Weiterlesen:

Basiert Good Nurse auf einer wahren Geschichte?

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *